Home Aktuelles Pferde Nutztiere Kleintierpraxis Über uns  Kleintier Tips Kontakt Öffnungszeiten
Fichtenhainstrasse 1, A 9220 Velden,  Tel. & Fax.: 04274 / 50 193 © by creativimpuls.com Entwurmung:

Ihr Hund und ihre Katze können sich sehr leicht mit Würmern bzw. Wurmeiern in unserer Umwelt infizieren. Auch die Übertragung durch Flöhe, Kleinnager oder rohem Fleisch ist möglich. Einige Würmer stellen nicht nur für ihr Tier sondern auch für den Menschen ein Infektionsrisiko dar. Besonders Kleinkinder, ältere oder immungeschwächte Menschen können betroffen sein. Eine regelmäßige  Entwurmung und auf jedes Tier individuell abgestimmtes Entwurmungsschema stellt daher eine besonders wichtige Maßnahme zur Gesunderhaltung von Mensch und Tier dar.


• Entwurmung Kitten und Welpen: Die Behandlung ist in 14tägigen Abstand bis 14 Tage nach

   dem Entwöhnen vom Muttertier notwendig.


• Entwurmung erwachsene Hauskatze ohne Freigang: 1 mal jährlich.


• Entwurmung erwachsene Hunde und Katzen mit Freigang: mindestens 4 mal jährlich.


• Entwurmung während der Trächtigkeit: 1 mal ab dem 50. Trächtigkeitstag


• Alternativ können ebenso oft parasitologische Kotuntersuchungen vorgenommen werden.